Archiv der Kategorie: workshops

projekttage, schreibworkshops & fortbildungen

In Schreibworkshops und literarischen Projekttagen für Schulklassen oder Studierende sowie Fortbildungen für Lehrkräfte verbindet sich mein Studium der Pädagogik mit dem der Neueren Deutschen Literatur. Mein Ziel ist es, Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Begeisterung für Literatur zu vermitteln, sie zum Lesen, eigenen Schreiben und Entdecken anzustiften.

„Das Wagnis der Öffentlichkeit“

2021/2022 Konzeption und Vorstellung der Unterrichtsmaterialien zur Ausstellung „Das Wagnis der Öffentlichkeit“ Hannah Arendt und das 20. Jahrhundert beim Jour Fixe im Literaturhaus München sowie Führungen für Schulklassen und Studierende durch die Ausstellung

Mehr Infos …

„ICH, ICH, ICH. Über die Kunst, sich selbst zu inszenieren“

Konzeption des Projekttages „ICH, ICH, ICH. Über die Kunst, sich selbst zu inszenieren“ für 8. und 9. Klassen in Zusammenarbeit mit Susanne Theil (Museumspädagogisches Zentrum München) fürs Literaturhaus München im Museum Brandhorst

Mehr Infos …

„Pünktchen und Anton – die Geschichte einer besonderen Freundschaft zwischen Armut und Reichtum“

„Pünktchen und Anton – die Geschichte einer besonderen Freundschaft zwischen Armut und Reichtum“2018 Konzeption und Leitung des literarisch-kreativen Workshops „Pünktchen und Anton – die Geschichte einer besonderen Freundschaft zwischen Armut und Reichtum“ für die 3. bis 5. Jahrgangsstufe an der Internationalen Jugendbibliothek im Rahmenprogramm des Festivals „reich – Politik im Freien Theater“

Erich-Kästner-Workshops für Schulklassen

2017 Konzeption und Leitung von zwei literarisch-kreativen Erich-Kästner-Workshops für Schulklassen an der Internationalen Jugendbibliothek: „Ziemlich beste Freunde: Pünktchen und Anton“ und „Auf Emils Spuren: Eine Rätseljagd durchs Bücherschloss“

„Ich ist ein anderer. Du auch“

2017/2018 Konzeption und Leitung eines Projekttages über Vorurteile „Ich ist ein anderer. Du auch“ für 9. bis 12. Klassen in Zusammenarbeit mit Denijen Pauljevic und Christine Umpfenbach am Literaturhaus München

Lehrerfortbildung „Staunend leben“

2017 Konzeption und Leitung der dreiteiligen Lehrerfortbildung „Staunend leben – Kreatives Schreiben und Mehrsprachigkeit an Mittelschulen“ am Literaturhaus München Mehr Info …

„Wer bist du?“ – Schreibprojekt für Gymnasien und Übergangsklassen

2016 Konzeption und Leitung des Schreibprojekts „Wer bist du?“ für Gymnasien und Übergangsklassen an der Internationalen Jugendbibliothek in Zusammenarbeit mit Beate Schäfer im Rahmen des Projektes In zwei Sprachen zu Hause des Deutschen Übersetzerfonds

Tod und Amüsement: Thomas Mann ,Der Zauberberg‘

2016 Konzeption und Leitung eines (Schreib-)Workshops zur Literaturvermittlung am Beispiel der Werkausstellung „,Tod und Amüsement‘. Thomas Mann: ,Der Zauberberg‘“ am Literaturhaus München für Studierende der Deutschdidaktik an der LMU München

Kästner-Projekttage 2015/16

Konzeption und Leitung des Projekttages „Ziemlich beste Freunde: Pünktchen und Anton“ für Schulklassen am Literaturhaus München in Zusammenarbeit mit den Illustratorinnen Daniela Kohl & Claudia Lieb